Arco 2015

Am 1. Mai Wochenende fand wieder das alljährlicher große Bonsaitreiben in Arco statt.

DSC_0092

Händler aus fast allen Teilen Europas, boten wieder in gewohntem mediterranen Ambiente ihre Bonsai, Bonsaischalen, Werkzeuge und Zubehör an, zum Teil zu moderaten Preisen aber auch zu Fantasiepreise, die sich nicht Begründen ließen.

Das für Arco nicht übliche windige und leicht nasse Wetter, machte dem Treiben am Dorfplatz keinen Strich durch die Rechnung, im Gegenteil, meiner Einschätzung nach, wird jedes Jahr der Händlerbereich und die Besucherzahl größer.

Ein Highlight war wieder die Ausstellung.

Ein ausgesprochenes hohes Niveau, an erstklassigen und sehr sauber gearbeiteten Bäumen war wieder zu sehen.

Beisteller der Ausstellung

Eine kleine aber feine Suiseki Ausstellung, fand heuer auch ihren Rechtmäßigen Platz,
in einem Extraraum im Hauptgebäude.


Einen extra Veranstaltungsraum, gab es heuer auch für Bonsai-Profis, um ihre Baum-Demos abzuhalten. In diesem sog. Separee, gestalteten das how is how der italienischen Bonsaielite ihr mitgebrachtes Yamadorimaterial. Die Größe und beeindruckende Qualität, dieses Materiales ist einfach gesagt Weltklasse. Von einer mächtigen Fichte, über einen Wacholder (E.Savini), biss hin zu einer sehr beeindruckenden P.Mugo von (S.Segneri) war alles dabei.


Ein  sehr interessanter Teil, der zahlreichen Veranstaltungen in Arco, waren die Demos der Internationalen Bonsai-Club’s. Die Teilnehmer, stellten ihr Können vor dem Zahlenden Publikum zu schau und man konnte, die zum Teil sehr unterschiedliche Herangehensweise bzw. Arbeitstechniken erkennen.

BC-Monaco, BF-Kärnten (Kurt Jaritz,Klaus Kulterer), BC-Slovenien (Nik Rozman u friends), BC-Ungarn (Sandor Papp), Bonsai-Disign (Udo Fischer), BC-Italien (Salvatore Liporace u Luigi Maggioni), BC-Slovakia;

einige Impressionen von Arco 2015

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr 🙂

bis die Tage………….. 😉